Nicht die Kamera sondern der Fotograf macht das Bild

Fotoclub Rüdesheim e.V.

Home / Essays / Khumb Mela 2013

Khumb Mela 2013

Vom Januar bis März 2013 fand in Allahabad die bislang größte Kumbh Mela aller Zeiten statt. Unvorstellbare 100 Millionen hinduistische Pilger waren zu diesem Ort gezogen, um sich in einem Bad am heiligen Zusammenfluss von Ganges und Yamuna von all ihren Sünden zu reinigen.

Viele Gläubige waren mit ihren Familien oder Gruppen speziell zum Hauptbadetag angereist oder aber sie verbrachten mehrere Wochen auf dem riesigen Gelände. Nicht nur um täglich ein rituelles Bad zu nehmen, sondern um den Predigten „ihres“ Gurus beizuwohnen oder auch Kontakt mit den hochangesehenen Sadhus aufzunehmen.

Dieses sind oft ältere Männer, die sich ganz dem Glauben und einem asketischen Leben verschrieben haben. Darunter auch solche, die sich besondere Prüfungen auferlegt haben, wie z.B. ihr Leben über Jahre hinweg ihr Leben nur auf einem Bein oder den rechten Arm in der Luft haltend zu verbringen.